Semalt Expert arbeitet an Arten von Schlüsselwörtern für SEO

Es wäre nicht falsch zu sagen, dass Keywords eine wichtige Rolle bei der Rangfolge Ihrer Inhalte oder Websites in den Suchmaschinenergebnissen spielen.

Es gibt verschiedene Arten von Keywords, aber die häufigsten wurden unten von Ross Barber, dem Customer Success Manager von Semalt, erläutert .

Short-Tail-Keywords

Die Short-Tail-Schlüsselwörter sind Schlüsselwörter, die kurze Wörter, Phrasen und Varianten umfassen. Sie sind allgemeiner und besser als die Long-Tail-Schlüsselwörter und können in allen Arten von Artikeln verwendet werden. Wenn jemand beispielsweise über eine Schuhmarke schreibt, kann er das Wort "Schuhe" oder "Schuhe" mehrmals im gesamten Text schreiben. Wenn Sie den ersten Platz bei Google erreichen möchten, müssen Sie in all Ihren Artikeln Short-Tail-Keywords verwenden. Die meisten dieser Keywords sorgen für qualitativ hochwertigen Datenverkehr, da ihre Conversion-Rate niedriger ist als die der fokussierten Keywords.

Long-Tail-Keywords

Im Gegensatz zu Short-Tail-Schlüsselwörtern bestehen die Long-Tail-Schlüsselwörter aus zwei bis drei Wörtern und sind spezifischer und verkehrsorientierter. Zum Beispiel ist das "rosa Schuhe für Frauen" ein Long-Tail-Schlüsselwort und kann von Schuhmarken oder Schuhgeschäften online verwendet werden. Wenn jemand in Suchmaschinen tippt, sieht er Ihre Seiten mit Sicherheit, wenn Sie dieses Keyword genau eingestuft haben. Im Vergleich zu den Short-Tail-Schlüsselwörtern sind die Long-Tail-Schlüsselwörter einfach zu verwenden und können für bessere Ergebnisse in verschiedene Ausdrücke unterteilt werden. Die Conversion-Raten der Long-Tail-Keywords erhöhen sich erheblich, wenn Sie sie in Form von Fragmenten, Phrasen und Varianten verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht dasselbe Keyword in mehr als zwei Inhaltselementen verwenden, da dies die Anzahl der Aufrufe Ihrer Website verringern kann.

Marken-Keywords

Markenschlüsselwörter sind Schlüsselwörter, die möglicherweise Phrasen Ihres Unternehmens oder Ihrer Marke enthalten oder nicht. Wenn jemand nach einer Marke wie Apple sucht, gibt er diese in die Google-Suchmaschine ein. Wenn Sie ein ähnliches Keyword bewertet haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Website für ihn sichtbar ist. Wenn Sie einen guten Rang in den Suchmaschinenergebnissen erzielen möchten, müssen Sie Markenschlüsselwörter verwenden, um die Bekanntheit Ihrer Marke bei den Besuchern zu steigern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Markennamen Phrasen und Varianten hinzufügen. Ihr Ziel sollte es sein, den ersten Platz in den Suchmaschinenergebnissen zu erreichen.

Keywords ohne Markenzeichen

Nicht markengebundene Keywords enthalten keine Namen Ihres Unternehmens. Sie zielen darauf ab, immer mehr Menschen für Ihre Marke zu gewinnen und sollten in großer Zahl in sozialen Medien eingesetzt werden. Sie unterscheiden sich grundlegend von den Marken-Keywords und sollten gut eingestuft werden, damit immer mehr Menschen von Ihrer Website angezogen werden.

Abgeleitete Schlüsselwörter

Diese Schlüsselwörter werden auch als geografische Schlüsselwörter oder Geo-Schlüsselwörter bezeichnet. Sie enthalten Ortsnamen und relevante Ausdrücke. Zum Beispiel können Sie "rote Schuhe in London" schreiben. Hier vermitteln Sie Ihren Lesern die Idee, dass sich Ihr Unternehmen in London befindet und sich mit roten Schuhen für Männer, Frauen und Kinder befasst.

Saisonale Schlüsselwörter

Saisonale Schlüsselwörter sind Schlüsselwörter, die zu Weihnachten, Halloween, Ostern oder einer anderen Jahreszeit verwendet werden. Sie werden in jenen Tagen leicht eingestuft und können sicherstellen, dass Sie mehr Verkäufe online erzielen.

Falsch geschriebene Schlüsselwörter

Verschiedene Personen machen Rechtschreibfehler oder geben Variationen ein, während sie Phrasen in Suchmaschinenfelder eingeben. Zum Beispiel schreiben Amerikaner "Favorit", während Europäer und Kanadier es "Favorit" nennen. Sie können diese falsch geschriebenen Keywords bewerten, um viel Verkehr auf Ihre Webseiten zu lenken.